WELTMISSION

1/11

Waisenhaus und Witwenhilfe in Indien

In einem Land wie Indien als Waisenkind zu leben, bedeutet ohne Nahrung, ohne Richtung, ohne Hoffnung, ohne Leben, ohne Gerechtigkeit und ohne Liebe aufzuwachsen. Destiny Ministries hat sich entschieden etwas dagegen zu unternehmen und wir haben ein Kinderheim gebaut.

Die Kinder wachsen dort stark und gebildet auf, voller Hoffnung, Freude und Liebe. Wir werden auch in Zukunft mehr Waisenkindern helfen können, aber wir benötigen dafür auch ein größeres Gebäude, das wir jetzt bauen.

 

Die Kinder, um die wir uns kümmern, sind zwischen 4 und 15 Jahre alt, wobei noch viele andere auf der Warteliste stehen.

Wir helfen auch Witwen. Seit Jahrhunderten gibt es bei den Hindus in Indien eine sehr offensichtliche Diskriminierung aufgrund des Geschlechts. Witwen haben in der Gesellschaft keinen Status mehr und auch keine Chance erneut zu heiraten – somit sind sie von der Gesellschaft ausgeschlossen. Wir wollen jetzt auch ihnen ein Zuhause geben.

Wir hatten das Privileg, uns mit Mutter Teresa zu treffen, als wir zum ersten Mal nach Kalkutta kamen. Mutter Teresa hat mit uns über dieses Projekt gebetet. 

 

Bitte unterstützt uns bei der Fortführung dieser lebenswichtigen Arbeit, um noch mehr Waisen und Witwen zu erreichen.

 

Adopt - A - Child Kinderpatenschaftsprogramms

Wir kooperieren mit dem Programm "Adopt-a-Child" von Living Water International.

Die Vision des Programms heißt:  "Wir verändern die Welt...Kind für Kind."

Adopt-a-Child tut dies, indem sie Gottes Liebe zeigt – durch die Versorgung mit nahrhaftem Essen, medizinischer und zahnmedizinischer Behandlung und wahrer Freundschaft.

Joint Aid Management

Wir unterstützen die Arbeit von Joint Aid Management (JAM). JAM ist eine christlich-humanitäre Entwicklungsorganisation mit dem Ziel, Afrika in seiner Entwicklung zu einer wirtschaftlich gesunden, eigenständigen Region zu unterstützen.

 - Schulernährung

 - Brunnenbau

 - Kindertagesstätten

 - Landwirtschaft

Please reload